News - Archiv

WAZA - News

Am 17.11.2020 findet das zweite webinar ‘Reserve the Red’ statt. Ist unsere Generation in der Lage den Artenschwund zu stoppen? https://www.reversethered.org/
Wer das erste webinar verpaßt hat kann es unter https://www.facebook.com/IUCNssc/videos/364318228013434 ansehen.
 
Die Studie ‘Nature Faecal DNA to the rescue’ wurde in ‘Nature’ veröffentlicht. https://www.nature.com/articles/s41598-020-66007-8#Abs1
 
Der brasilianische Zoo von Sao Paulo hat ZOO.TV gestartet, einen Online-TV-Kanal, der sich für den Schutz von Wildtieren engagiert (spanisch) http://www.zoo.tv.br/programas/
 
Das Kukang Rescue Program setzt sich seit 6 Jahren für den Schutz von Plumplories auf Sumatra ein. https://www.dropbox.com/s/8fev315ltrefjuj/201105_pr_kukang%20%281%29.pdf?dl=0

1000 Euro für den Artenschutz

Liebe Tierpfleger, Mitglieder und Freunde des Berufsverbandes,

Ihr seid am Zug - Wir vom BdZ e.V. möchten dieses Jahr noch 1000€ für ein Artenschutzprojekt an den Mann (oder die Frau) bringen und stellen euch hier 7, von uns ausgewählte Projekte vor. Jedes Vorstandsmitglied durfte dabei eines benennen.
Ihr entscheidet per Umfrage bis 06. Dezember 2020 (12:00 Uhr, MEZ) , welches Projekt die 1000€ erhalten soll.
Unsere Projektvorschläge für euch:

1) Himmelblauer Zwergtaggecko
Ein Projekt der
Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz e.V. - ZGAP
(Bitte im Reiter den Zwergtaggecko auswählen, es gibt keinen direkten Link dorthin)
 
2) Kakapo
Ein Projekt von
Sirocco Kākāpō/ Department of Conservation
 
3) Saiga Antilope
Ein Projekt der
Saiga Conservation Alliance
 
4) Schopfmakak
Ein Projekt von
Macaca Nigra Project
 
5) Europäische Wildkatze
Ein Projekt des
Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland
Link und Infos:
 
6) Prinz-Alfred-Hirsch
Ein Projekt der #ZGAP / Zoologische Gesellschaft für Arten und Populationsschutz e.V.
Link und Infos:
(Bitte im Reiter den P-.A.-Hirsch auswählen, es gibt keinen direkten Link dorthin)
 
7) Baumkänguru
Ein Projekt der
Tenkile Conservation Alliance
in Kooperation mit dem
Zoo Krefeld
Link und Infos:
 
Ihr dürft wählen, aber bitte nur eine Stimme pro Person!

Jahreshauptversammlung 2021

Der Vorstand hat beschlossen, dass die Jahreshauptversammlung 2021 nicht im Februar in Limbach-Oberfrohna stattfinden wird, sondern ins Frühjahr/Sommer verschoben wird, wenn sich die Corona-Situation evtl. wieder etwas beruhigt hat. Das ist mit dem Vereinsregister abgestimmt, ebenso, dass der Vorstand so lange im Amt bleibt, bis die Wahl im Zuge der Mitgliederversammlung nachgeholt werden kann.

Aus den WAZA News 2020/03

 
Der Zoo Victoria hat einen Rahmenplan erarbeitet, nach dem entschieden wird, welche Arten zukünftig im Zoo gehalten werden sollen. (Seite 8 – 10)
 
Von den geschätzten 10 – 15 Millionen Tier- und Pflanzenarten unseres Planeten sind erst 120.372 in der Roten Liste erfasst. Unterstützen Zoos und Aquarien die wissenschaftlichen Arbeiten dazu ausreichend? (Seite 13 – 15)
 
Warum die Nutzung zertifizierten Palmöls besser ist als ein Boykott von Palmöl. (Seite 19 – 20)
 
Wie die Regeln zu Lufttransporten von lebenden Tieren aufgestellt oder verbessert werden ( Seite 21 – 23)
 
Neues Löwengehege im Zoo Barcelona eröffnet (Seite 27 – 29)

Online-Versteigerung "Artists for our nature"

Der Artenschutz soll auch in Coronazeiten thematisch nicht untergehen!
Das hat sich jedenfalls das Aquazoo Löbbecke Museum Düsseldorf gedacht und dieses Wochenende im Zuge des geplanten Artenschutztages am 25.10., eine Auktion ("Artists for our nature") zu Gunsten ausgesuchter Artenschutzprojekte ins Leben gerufen.
Die Idee zur Versteigerung kam den Verantwortlichen, da die eigentlich geplante Veranstaltung nur unter Berücksichtigung der, zu Coronazeiten geltenden Maßnahmen, eingeschränkt stattfinden kann.
Noch bis kommenden Montag, den 26.10. um 12 Uhr können Gebote für die vielen, zur Auswahl stehenden Objekte abgegeben werden. Vielleicht wird ja der ein oder andere fündig!
Eine Übersicht und alle Infos zu dieser tollen Online-Veranstaltung findet ihr unter:
 
Die Übersichtsliste mit den zu versteigernden Kunstwerken wie auch den aktuellen Geboten wird täglich aktualisiert

WAZA - News

EAZA Animal Welfare Webinar am 27. Oktober 2020 von 15 – 16 Uhr. Das Webinar ist kostenfrei, aber die Plätze sind limitiert.
 
Das Marine Stewardship Council bietet für 2021 Förderungen seines Ocean Stewardship Fund (OSC) zwischen 5 000 und 50 000 US-Dollar für Projekte von nachhaltige Fischerei. https://www.msc.org/what-we-are-doing/our-collective-impact/ocean-stewardship-fund
 
Der Zoo Wroclaw veranstaltet einen virtuellen Lauf zugunsten von Tierschutzprojekten in Südostasien. http://wildrun.eu/rules-virtual-wild-run-2020/

Sonderangebot des Arndt-Verlags

WAZA - News

Die neueste Ausgabe des WAZA News Magazins und der Jahresbericht 2019 sind jetzt online:   https://www.waza.org/publications/
 
Das aktualisierte Programm der WAZA-Jahrestagung, die vom 12-15.Oktober 2020 online stattfindet, kann eingesehen werden unter https://whova.com/embedded/event/wac_202010/?utc_source=ems
 
Die Pan African Sanctuary Alliance (PASA) hat die Petition ‘Not a pet’ (kein Haustier) ins Leben gerufen, in der soziale Medien wie Facebook, Instagram und YouTube aufgefordert werden, gegen Posts von Wildtieren, die als Haustiere missbraucht werden, vorzugehen.
 
Im Tampa Zoo soll die schmelzende Wachsskulptur eines Pumas auf den Klimawandel aufmerksam machen. https://edition.cnn.com/2020/09/21/weather/florida-panther-sculpture-climate-change-trnd/index.html
Eine Umfrage im Auftrag des Wildlife Reserves Singapor (WRS) ergab, dass jüngere Singapurer (16 – 24 Jahre) den Naturschutz weitaus häufiger unterstützen als ältere (45 – 54 Jahre).
 
Die Detroit Zoological Society bietet einen Online-Workshop ‘From good care to great welfare’ (von guter Pflege zum Wohlbefinden) für professionelle Tierpfleger an. Der Kurs findet an 13 Wochentagen zwischen dem 30. November und dem 16. Dezember statt. Bei Anmeldung bis zum 1.11. kostet der Kurs 250$, danach 300 $. https://czaw.org/events/zoo-events/from-good-care-to-great-welfare-workshop/
Naturwissenschaftler fordern einen neuen Ansatz zur Rettung gefährdeter Delfine und Schweinswale. Vor allem Arten und Populationen, die es nur im Umfeld menschlicher Aktivitäten gibt, verschwinden rapide.
Höchste Priorität haben vor allem der Schutz von
1. Kamerun-Flussdelfinen
2.Yangtze Glattscheinswalen
3. La-Plata-Delfinen
4. Indus- und Ganges-Flussdelfinen
 
Eine neue Initiative der IUCN Cetacean Specialist Group entwickelt einen Plan für jede der am stärksten gefährdeten Arten und Populationen.
Der IUCN Report kann heruntergeladen werden unter https://portals.iucn.org/library/node/49109

Tierernährungsseminar ....

... ist abgesagt!

WAZA - News

WAZA und die NGO Wild Welfare haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam hohe Tierschutzstandarts in Zoos und Aquarien auf der ganzen Welt zu erreichen. Ziel ist das WAZA 2023 Animal Welfare Goal: Alle Mitglieder sollen bis 2023 einen Plan zur Bewertung des Tierwohls eingerichtet haben.

Wir sind Mitglied bei

International Congress of Zookeepers WAZA - World Association of Zoos and Aquariums ZGAP - Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz e.V. VdZ - Verband der Zoologischen Gärten e.V. VZP - Verband deutschsprachiger Zoopädagogen