HERZLICH WILLKOMMEN

Bild: "traveller1955" auf Pixabay

beim Berufsverband der Zootierpfleger e.V.

Der Beruf des Tierpflegers ist mehr als nur Füttern und Streicheln. Die genaue Bezeichnung unseres Berufes lautet Tierpfleger/in für die Fachrichtung Zoo. Welche andere Fachrichtungen es noch gibt und noch viel mehr Informationen erfahrt ihr auf diesen Seiten. Eine Kernaufgabe unseres Verbandes ist die Aus- und Weiterbildung von Zootierpflegern. Weiterhin wollen wir den Natur- und Artenschutzgedanken fördern und unterstützen so auch entsprechende Projekte.

Schaut euch ruhig um und bei Fragen könnt ihr euch vertrauensvoll an den Vorstand wenden!

NEWS vom Verband

Infokatalog „Leitfaden für die Berufsausbildung TierpflegerIn – Fachrichtung Zoo“

Der Berufsverband der Zootierpfleger e.V. konnte gemeinsam mit dem Verband der Zoologischen Gärten e.V., der Deutschen TierparkGesellschaft e.V. und dem Deutschen-Wildgehege-Verband e.V. eine gemeinsame „Absichtserklärung zur Stärkung der Berufsausbildung zum Tierpfleger – Fachrichtung Zoo“ erarbeiten. Auf der Grundlage dieser Absichtserklärung wurde nun dieser Infokatalog „Leitfaden für die Berufsausbildung TierpflegerIn – Fachrichtung Zoo“ erstellt.

Infokatalog „Leitfaden für die Berufsausbildung TierpflegerIn – Fachrichtung Zoo“

Absichtserklärung zur Stärkung der Berufsausbildung zum/zur Tierpfleger/in, Fachrichtung Zoo

Raubtierpflegertreffen

Liebe Raubtierpfleger*innen und Seminar-Interessierte,

wer sich für den Icebreaker des Raubtierpflegertreffens im Oktober 2024 interessiert, meldet sich bitte schon bei der Anmeldung möglichst VERBINDLICH zum Icebreaker am Freitag, den 04.10.2024 an oder ab.

Hintergrund hierzu:

Für jeden Teilnehmer, der zum Icebreaker angemeldet ist, aber dann NICHT erscheint, wird dem BdZ e.V. eine Pauschale von 20€ "Schadensausgleich* seitens des Brauhauses in Rechnung gestellt, die wir dann den Teilnehmern nachträglich in Rechnung stellen werden, um nicht auf den Kosten sitzen bleiben zu müssen!

Das Brauhaus möchte so "Leerlauf" und damit verbundene, eigene wirtschaftliche Ausfälle umgehen. Im Vergleich zu gastronomischen Alternativ-Angeboten anderer Lokalitäten bei Anfragen von großen Gruppen, ist dies in unseren Augen immernoch eine nachvollziehbare Vorgabe seitens des Brauhauses.

Auch spontane, externe Gäste, die selbst nicht zum Seminar-Icebreaker angemeldet sind, können erst einmal nicht bei der Platzreservierung berücksichtigt werden, da natürlich die Icebreaker-Teilnehmer Vorrang haben. Wir hoffen auf euer Verständnis!

Sollte es dennoch unerwartete Änderungen bei eurer geplanten Icebreaker-Teilnahme geben, ist es zu einem späteren Zeitpunkt, der vom Organisatorenteam allen angemeldeten Seminarteilnehmern kurz vorm Raubtierpflegertreffen mitgeteilt wird, dennoch möglich, einzelne An- bzw. Abmeldungen vom Icebreaker vorzunehmen.

Wer dann am Ende aber nicht erscheint, aber in unserer Liste final gemeldet ist, wird 20€ nachzahlen müssen - so leid es uns auch tut!

Mit eurer Anmeldung zum Seminar nehmt ihr dies zur Kenntnis und gebt eure Einverständnis hierfür!

Huftierpflegertreffem

Am letzten Mai-Wochenende fand das Huftierpflegertreffen im Zoo Dresden statt. Bei der Versteigerung kamen 2500€ für das ZGAP Projekt für Bawean Hirsche zusammen. Vielen Dank an alle Organisatoren, Referenten und Teilnehmern für diese gelungene Veranstaltung. Ein ganz großes Dankeschön geht raus an den Zoo Dresden sowie an die Zoofreunde Dresden für die tolle Unterstützung und eine beachtliche Finanzspritze.

Artenschutz-Bowling

Den Startschuss zum Huftierpflegerstreffen gab diesmal übrigens das Artenschutzbowling dieser illustren Truppe in Dresden, welches von unserem Artenschutzbeauftragten Marc Tetzlaff organisiert wird.
Marc schreibt hierzu folgendes:
"Mit 25 Teilnehmenden war auch das Bowling für den Artenschutz mal wieder ein geselliger Abend. Dieses Mal als kleiner Seminarauftakt am Donnerstag vor dem Dresdner Huftierpflegertreffen stattfindend, kamen 325 € an Spendengeldern zusammen, die in Absprache mit Bowling- & Pokalsieger Sandro an die aktuelle Zootier-des-Jahres-Kampagne rund um den Gecko gespendet wurden.
Lieber Marc, wir danken dir für deinen unermüdlichen Einsatz für den Artenschutz und die wie immer gelungene Organisation des Bowlingabends!

Seminare 2024

21. - 23. Juni: Kea-Workshop in der Haidlhof Forschungsstation bei Bad Vöslau/Österreich
30. August - 1. September: Azubi-Seminar II im Tierpark und Fossilium Bochum - AUSGEBUCHT!!!
8. - 14. September: Zootour nach Tschechien - AUSGEBUCHT!!!
4. -6. Oktober:
Vogelpflegertreffen im Zoo Frankfurt - AUSGEBUCHT!!!
4. -6. Oktober: Raubtierpflegertreffen im Kölner Zoo - AUSGEBUCHT!!!

21. -23. Juni 2024
Haidlhof Forschungsstation (Österreich)

30. August - 1. September 2024
im Tierpark und Fossilium Bochum

8. - 14. September 2024
nach Tschechien

4. - 6. Oktober 2024
im Kölner Zoo

4. - 6. Oktober 2024
im Zoo Frankfurt

Wir sind Mitglied bei

International Congress of Zookeepers WAZA - World Association of Zoos and Aquariums ZGAP - Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz e.V. VdZ - Verband der Zoologischen Gärten e.V. VZP - Verband deutschsprachiger Zoopädagogen