Zootierpfleger (m/w/d)

TIERPARK DESSAU - Lehrpark für Tier- und Pflanzenkunde

Der Tierpark Dessau, Lehrpark für Tier- und Pflanzenkunde der Stadt Dessau-Roßlau, 06846
Dessau-Roßlau, Querallee 8, befindet sich in der Entwicklung zu einer innovativen
tiergärtnerischen Einrichtung. Mehr als 120.000 Besucher erleben jährlich auf 11 Hektar über 550
Tiere in über 110 Arten und Formen. Der tiergärtnerische Schwerpunkt liegt auf der Haltung alter
und bedrohter Haustierrassen, Tiere Australiens, Süd-Amerikas und Sibiriens.
Wir wollen unser Team verstärken und möchten schnellstmöglich eine Stelle in der
Zootierpflege
unbefristet besetzen.
Die Tätigkeit umfasst:
- Kontrolle aller Käfige, Gehege, Volieren, Terrarien und des gesamtes Tierbestandes und Anmelden von Geburten
- Organisation und Durchführung der Fütterungen
- Organisation und Durchführung der Reinigungsarbeiten
- sorgfältige Beobachtung des Tierbestandes sowohl turnusmäßig als auch bei besonderen Vorkommnissen
- krankheitsprophylaktische Maßnahmen
- Huf- und Klauenpflege
- Bedienung technischer Arbeits- und Hilfsmittel
- Überwachung und Kontrolle technischer Anlagen, Anmeldung von Reparaturen sowie auch dessen Durchführung in Notfällen
- Grünfutterbereitung
- Kontakt und Information des Publikums, soweit erforderlich Maßnahmen der Gehegegestaltung, Dekoration und Ausbesserung
- Ein- und Aussperren der Tiere, Ergreifen und Transport der Tiere
- tägliche Buchführung (Berichtsbuch)

Fachliche und persönliche Anforderungen:
- erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Zootierpfleger (m/w/d) erforderlich
- Sachkundenachweis zum Betäuben und Töten von Tieren erforderlich
- Führerschein Klasse B und L erforderlich
- mehrjährige Berufserfahrung (mind. 2 Jahre) auf dem Gebiet der Zootierpflege wünschenswert
- Kritik- und Konfliktfähigkeit
- Sorgfalt, Flexibilität, Loyalität

Wir bitten alle an dieser Tätigkeit Interessierten, in ihrer Bewerbung auf jeden einzelnen Punkt des Anforderungsprofils einzugehen.
Diese Vollzeitstelle ist eingruppiert in die Entgeltgruppe 5 TVöD (VKA) (handwerkliche Tätigkeiten).
Dabei umfasst die Entgeltgruppe sechs Stufen. Aus § 16 Abs. 2 TVöD ergibt sich die Stufenzuordnung. In diesem Zusammenhang erfolgt der Hinweis darauf, dass eine Anerkennung einschlägiger Berufserfahrung nur möglich ist, wenn dafür entsprechende Nachweise vorgelegt
werden.
Im Falle einer Einstellung ist unbedingt ein Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde nach
§ 30 BZRG beizubringen.
Für Schwerbehinderte, die die gestellten fachlichen und persönlichen Anforderungen erfüllen, ist dieser Arbeitsplatz geeignet. Sie werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (lückenloser Lebenslauf, Tätigkeitsnachweise, Zeugniskopien resp. Ausbildungs- und Prüfungsnachweise, Beurteilungen, Referenzen, Nachweis Schwerbehinderung/Gleichstellung) richten Sie bitte an das Haupt- und Personalamt
der Stadt Dessau-Roßlau.
Unvollständige oder nicht fristgerecht eingegangene Bewerbungsunterlagen finden im Auswahlverfahren keine Berücksichtigung.
Persönliche Abgabe: Zerbster Straße 4, Zimmer 443, 06844 Dessau-Roßlau
Abgabe auf dem Postweg: Postfach 1425, 06813 Dessau-Roßlau
Per E-Mail: bewerbung@dessau-rosslau.de.
Bewerbungen per E-Mail werden nur berücksichtigt, wenn diese im pdf-Format übermittelt werden.
Die Anerkennung im Ausland erworbener Qualifikationen durch deutsche Institutionen (z. B. durch eine zuständige Bezirksregierung, ein zuständiges Ministerium oder eine zuständige Kammer) ist zwingend erforderlich.
Rückfragen zu den Arbeitsaufgaben beantwortet Ihnen Herr Bauer, der Leiter des Lehrparks für Tier- und Pflanzenkunde, den Sie unter der Telefonnummer 0340/614426 erreichen können.
Rückfragen zu Formalien der Stelle beantwortet Ihnen Frau Haak vom Haupt- und Personalamt, die Sie unter der Telefonnummer 0340/204-2309 erreichen können.
Annahmeschluss für Bewerbungen ist der 08.07.2022 (Poststempel/persönliche Abgabe).
Hinweise:
Eingangsbestätigungen werden nicht ausgefertigt. Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nur zurück geschickt, wenn Sie uns einen ausreichend frankierten Rückumschlag in angemessener Größe einreichen. Nach telefonischer Vereinbarung können die Unterlagen
auch persönlich abgeholt werden.
Bewerbungskosten/Fahrtkosten werden durch die Stadt Dessau-Roßlau nicht erstattet:

Zurück

Wir sind Mitglied bei

International Congress of Zookeepers WAZA - World Association of Zoos and Aquariums ZGAP - Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz e.V. VdZ - Verband der Zoologischen Gärten e.V. VZP - Verband deutschsprachiger Zoopädagogen