Tierpfleger*in

Wildvogelhilfe Rheinland

Wer sagt denn, dass einheimische Vögel langweilig sind?

Mit derzeit über 1000 zu versorgenden Vögeln im Jahr ist die Wildvogelhilfe Rheinland eine der zentralen Auffangstationen in der Region. Der Schwerpunkt der Betreuung liegt auf den Singvögeln (einschließlich Rabenvögeln), umfasst aber auch Wasservögel und Schreitvögel. Die Station soll sich weiter zu einer festen Größe im Arten- und Tierschutz entwickeln. So planen wir, an einem neuen Standort im Kreisgebiet eine moderne große Station aufzubauen. Im Zuge dieser Weiterentwicklung der Station in Kooperation zwischen dem BUND und dem Europäischen Tier-und Naturschutz e.V. (ETN) suchen wir ab August 2021 Unterstützung in der Tierpflege. Die Anstellung erfolgt beim ETN.

Tätigkeitsbereiche:
• Pflege, medizinische Betreuung gemäß tierärztlicher Vorgaben und Fütterung unseres wechselnden Vogelbestandes
• Durchführung aller anfallenden Reinigungs- und Instandhaltungsarbeiten der Volieren und Gehege
• Verantwortung für die Gestaltung und Einrichtung der Volieren, Pflegeeinheiten und Gehege
• fachliche Anleitung der Bundesfreiwilligen und Ehrenamtler*innen
• Registrierung und Dokumentation der Vögel und Pflegeleistungen (Führen der Patientenakten)
• freundliche Betreuung der Stationsbesucher*innen

Was Sie mitbringen:
• abgeschlossene Ausbildung zum Zootierpfleger/zur Zootierpflegerin oder andere abgeschlossene Ausbildung (TMFA oder ähnliches)
• ausgeprägtes Interesse für die heimische Vogelwelt
• Erfahrung in der Betreuung und Pflege von Vögeln
• handwerkliches Geschick
• Organisations-, Improvisations- und Ordnungstalent
• Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
• Kooperations- und Teamfähigkeit
• eigenverantwortliche Arbeitsweise
• ausreichendes Umweltbewusstsein für die Arbeit bei einem Tier- und Naturschutzverband
• Bereitschaft für Wochenend- und Schichtdienste
• Führerschein Klasse B

Was wir bieten:
• einen spannenden, abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit hoher Eigenverantwortung
• freundliches, familiäres Betriebsklima mit flachen Hierarchien
• Möglichkeit der Mitwirkung an der Gestaltung der Station
• Die Möglichkeit, aktiv zum Artenschutz heimischer Wildvögel beizutragen
• Ein befristetes Arbeitsverhältnis für 2 Jahre mit Option der Entfristung
• 40h-Woche bei einem Bruttogehalt von 2.200 Euro

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (unter der Angabe des möglichen Eintrittstermins), die Sie bis zum 31.05.21 bitte per E-Mail senden an: info@etn-ev.de.

Zurück

Wir sind Mitglied bei

International Congress of Zookeepers WAZA - World Association of Zoos and Aquariums ZGAP - Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz e.V. VdZ - Verband der Zoologischen Gärten e.V. VZP - Verband deutschsprachiger Zoopädagogen