Landschaftspfleger*in (m,w,d)

Zoo Landau in der Pfalz

Ihre Aufgaben im Wesentlichen:
Pflege und Gestaltung der Grünanlagen im gesamten Außenbereich des Zoos:
- Organisation und Mitwirkung an der fachgerechten Grundpflege an Wechselflorbeeten, Dauerbeeten und Pflanztrögen
- Organisation und Mitwirkung an der fachgerechten Grundpflege an Bäumen, Sträuchern und Hecken
- Mitwirkung bei der Sommer- und Winter- bzw. Neubepflanzung
- Mitwirkung bei der Wegepflege und –instandhaltung sowie von Weg- und Beetbegrenzungen (Stein, Holz)

Pflege und Gestaltung von Grünanlagen im Innenbereich des Zoos:
- Pflege von Zimmer- bzw. Dekorationspflanzen im Besucherbereich
- Mitwirkung bei der Gehegebepflanzung und Pflege

Sonstige Aufgaben:
- Einteilung, Anleitung und Überwachung von gemeinnützig Tätigen und geringfügig Beschäftigten
- Zuarbeit bei der Futtergewinnung (Futterlaub, Gras) und Entsorgung (Mist)
- Erarbeitung, Anbringung und Pflege von Pflanzenbeschilderungen
- Botanische Führungen für Besucher-, Studenten- und Schülergruppen

Anforderungsprofil fachlich:
- abgeschlossene Ausbildung als Landschaftsgärtner/in, mit Berufserfahrung erwünscht, oder vergleichbare Ausbildung mit umfassenden Erfahrungen im gärtnerischen Bereich
- solide botanische Kenntnisse (insbesondere auch Gift- und Futterpflanzen)
- Kenntnisse über die Pflege von Außen- und Zimmerpflanzen sowie Gestaltung von Grünanlagen
- Erfahrungen bzw. Fortbildungen zur Anwendung von verschiedenen technischen und handwerklichen Geräten und Maschinen (Traktor, Gabelstapler, Radlader, Motorsäge) sind wünschenswert

Anforderungsprofil persönlich:
- Selbstmanagement
- Informationsverarbeitung und -aufbereitung
- Kreativität und Problemlösen
- Flexibilität
- Kommunikation und kollegiales Verhalten
- Führerschein der Klasse: B/BE
- Bereitschaft zur Weiterbildung

Wir bieten:
- Hohe Arbeitsplatzgarantie
- Leistungsentgelt
- Jahressonderzahlung
- 30 Tage Urlaub
- Betriebliche Altersversorgung
- Jobrad
- Jobticket
- Betriebliches Gesundheitsmanagement

Nähere Auskünfte über die zu besetzende Stelle erteilt Zoodirektor Dr. Jens-Ove Heckel: Telefon 06341-137000.
Die Einstellung erfolgt nach dem TVöD in Entgeltgruppe 5 TVöD.
Bei gleicher Qualifikation (Eignung, Befähigung und fachliche Leistung) werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt, ebenso Frauen, sofern eine Unterrepräsentanz im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes vorliegt.

Wir freuen uns, wenn sich Bewerberinnen bzw. Bewerber aller Nationalitäten angesprochen fühlen, die die Voraussetzungen erfüllen. Die Kommunikation in mündlicher Form muss allerdings möglich sein.
Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den dazugehörenden Anlagen (insbesondere Lebenslauf, Prüfungszeugnis Berufsausbildung/Studium, Qualifikationsnachweise, Arbeitszeugnisse, evtl. Schwerbehindertenausweis etc.) mit Angabe der Email-Adresse bis spätestens 16. Dezember 2022 zu.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der E-Mail-Bewerbung und senden Sie Ihre wichtigsten und aktuellen Bewerbungsunterlagen als Anhang (höchstens 20 – 30 Seiten) gesammelt in nur einem PDF-Dokument an: Bewerbung-Personal@Landau.de

Alternativ können Sie sich auch schriftlich an folgende Postadresse bewerben:
Stadtverwaltung – Personalabteilung-
76825 Landau in der Pfalz

Wir bitten Sie, die Bewerbungsunterlagen nur in Kopie (keine Mappen) einzureichen, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet bzw. gelöscht und nicht zurückgesandt werden.
Mit Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen stimmen Sie einer digital gestützten Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu.

Zurück

Wir sind Mitglied bei

International Congress of Zookeepers WAZA - World Association of Zoos and Aquariums ZGAP - Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz e.V. VdZ - Verband der Zoologischen Gärten e.V. VZP - Verband deutschsprachiger Zoopädagogen