Auszubildende Tierpflegerin

Bayern, bevorzugt 100km Radius um Augsburg

Mein Name lautet Charmaine Wißdorf. Ich bin von Anfang an mit Tieren groß geworden und träume auch schon lange vom Beruf des Tierpflegers. Dass es da nicht um das "knuddeln" von Tieren geht, ist mir voll bewusst. Tierpflege ist ein harter Job, in dem es darum geht das Gehege des Tieres zu pflegen und das Tier zu beobachten ob es gesund ist. Praktikas habe ich bisher zwar nur in Tierheimen machen können, habe aber 1 1/2 Jahre in einer Wildtierauffangstation gearbeitet und dort die Pflege von zahlreichen Wildtieren übernommen. Auch habe ich sehr erfolgreich verwaiste Wildtiere aufziehen und wieder auswildern können. Diese Zeit war die beste Zeit in meinem Leben und ich war nahezu jede Minute in der Auffangstation und habe selbst an meinen freien Tagen mitgeholfen. Da ich mich nicht in ganz Deutschland bewerben konnte, hatte ich mich bisher in Richtung Tiermedizin orientiert. Allerdings ist dieser Beruf nicht so ganz das Richtige für mich. Mit meinen baldigen 30 Jahren gehöre ich zwar zu den älteren Bewerbern, bringe dafür aber entsprechend Reife und Erfahrung im Leben mit. Auch verfüge ich über den kleinen Jagdschein (ohne Schießen), da mich einerseits das "grüne Abitur" interessiert hat und ich andererseits schon viel mit Greifvögeln arbeiten durfte und gerne irgendwann den Falknerschein machen möchte. Privat gehe ich dem Hobby der Terraristik nach, habe also auch keine Angst vor Schlangen oder Spinnen. Ich würde mich sehr über Angebote freuen, gerne auch Praktikas! Tierliebe Grüße

charmaine_wissdorf@rocketmail.com

Zurück

Wir sind Mitglied bei

International Congress of Zookeepers WAZA - World Association of Zoos and Aquariums ZGAP - Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz e.V. VdZ - Verband der Zoologischen Gärten e.V. VZP - Verband deutschsprachiger Zoopädagogen