Auszubildender (m/w/d) zum Tierpfleger Fachrichtung Zoo

Tiergarten Worms gGmbH

Der Tiergarten Worms stellt sich vor:
Der Wormser Tiergarten liegt idyllisch inmitten des Naherholungsgebietes „Bürgerweide“, zwischen der geschichtsträchtigen Wormser Innenstadt und dem Rhein. Hier leben auf etwa 8,5 Hektar über 600 Tiere aus mehr als 80 Arten. Ein kleines Paradies – mit Storchennest, Teich, preisgekrönten integrativem Spielplatz und den verschiedensten Tieren aus aller Welt – das jährlich über 250.000 große und kleine Besucher anlockt!

Aufgaben
Was macht man in diesem Beruf? Tierpfleger/-innen der Fachrichtung Zoo betreuen Tiere aller Gattungen – von der Heuschrecke über exotische Tiere, Wölfen oder Greifvögeln. Du versorgst sie mit Futter und richtest verhaltensgerechte Tierunterkünfte ein, die du auch reinigst und instand hältst. Um die Tiere zu beschäftigen, gestaltest du zum Beispiel die Fütterung so, dass sich die Tiere ihr Futter selbst suchen oder erjagen müssen. Du beobachtest das Verhalten der Tiere, um bei ersten Anzeichen von Verhaltensstörungen, Stress oder Krankheiten sofort reagieren zu können. Zudem züchtest du Wildtiere oder vom Aussterben bedrohte Haustierrassen und wirkst bei der Aufzucht der Jungtiere mit. Auch stehst du Besuchern für Fragen zur Verfügung und führst Besucher
durch dein Revier. Du solltest also nicht nur Spaß am Umgang mit Tieren, sondern auch mit Menschen haben. Zudem hast du die Möglichkeit,
dich mit der nötigen Berufserfahrung zum „geprüften Tierpflegemeister“ fortzubilden.

Ausbildungsart und -umfang
Die Ausbildung findet im dualen System (Ausbildungsstelle/Berufsschule) statt und dauert insgesamt 3 Jahre. Vom ersten bis dritten Ausbildungsjahr
findet der Berufsschulunterricht als Blockunterricht an der Bertha-von-Suttner-Schule in Ettlingen statt. Es handelt sich dabei um 12 bis 14 Schulwochen pro Schuljahr und Klassenstufe (in der Regel drei Blöcke mit einer Dauer von jeweils drei bis vier Wochen). Während dieser Zeit findet jeden Tag Unterricht an der Berufsschule statt.

Ausbildungsdauer und Verdienst
● Reguläre Ausbildungsdauer 3 Jahre
● Urlaubsanspruch: 30 Tage
● Monatliche Ausbildungsvergütung (Stand 03/2019):
1. Ausbildungsjahr: 1.018,26 €
2. Ausbildungsjahr: 1.068,20 €
3. Ausbildungsjahr: 1.114,02 €

Voraussetzungen
● eine gute Berufsreife
● Beobachtungsgenauigkeit (z.B. Erkennen der Anzeichen von Tiererkrankungen, Trächtigkeit, Verhaltensauffälligkeiten)
● Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein (z.B. für das genaue Einhalten der Futtermengen oder Medikamentendosierung, bei der artgerechten Haltung von Tieren)
● handwerkliches Geschick (z.B. für das Säubern, Einrichten und Instandhalten von Tierunterkünften)
● Kundenorientierung (z.B. Fragen von Besuchern beantworten)

Bei Fragen wende dich bitte an die Tiergartenleitung unter der Tel. 06241-9722711.
Tiergarten Worms gGmbh | Monsheimer Str. 41 | 67549 Worms
www.tiergarten-worms.de

Zurück

Wir sind Mitglied bei

International Congress of Zookeepers WAZA - World Association of Zoos and Aquariums ZGAP - Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz e.V. VdZ - Verband der Zoologischen Gärten e.V. VZP - Verband deutschsprachiger Zoopädagogen