Zootierpfleger/in

Tierpark Wismar .e.V.

Wismar ist eine Hafenstadt an der Wismarbucht mit ca. 45 Tausend Einwohnern.
Viel Wasser in der Umgebung, die Landeshauptstadt Schwerin sowie die Universitätsstadt Rostock in unmittelbarer Nähe laden zu vielen interessanten Ausflügen ein.

Der Tierpark Wismar liegt am westlichen Stadtrand. Er beherbergt eine repräsentative Auswahl heimischer und exotischer Tiere. Der Tierpark hat jährlich etwa 140.000 Besucher. In den letzten Jahren hat der Tierpark einen Flächenzuwachs von 4 ha erfahren. Der letzte Teil dieser Erweiterungsfläche wird zur Zeit bebaut. Die Tiere, die dorthin umziehen hinterlassen eine leere Anlage, für die es auch schon wieder Pläne zur Gestaltung gibt. Somit ist für die nächsten Jahre mit vielen interessanten Arbeitsaufgaben zu rechnen.

Als Zootierpfleger sind Sie für folgende Aufgabenbereiche zuständig:

- Pflege und Betreuung sämtlicher Tiere des Tierparkes
- Futterzubereitung
- Mitarbeit bei der Gestaltung der Anlagen gerade in Bezug auf Tierbeschäftigung
- Erledigung kleinerer Instandhaltungs- und Reparatur- sowie gärtnerischer Arbeiten
- Vorbereitung von Veranstaltungsangeboten für Kindergruppen und deren Betreuung
- Anleitung von Praktikanten

Sie benötigen:

- Eine abgeschlossene Ausbildung als Tierpfleger/in – Fachrichtung Zoo
- Soziale Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit, Stressresistenz
- Bereitschaft zu Wochenendarbeit
- Keine Berührungsängste beim Umgang mit Besuchern und Kindergruppen
- Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:

- Einen Arbeitsplatz in einem Bundesland, wo die viele Deutschen gern Urlaub machen
- Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer Probezeit von einem halben Jahr
- Einen abwechslungsreichen Aufgabenbereich
- Ein gutes gewachsenes Arbeitsklima in einem kompetenten Team

Zurück

Wir sind Mitglied bei

International Congress of Zookeepers WAZA - World Association of Zoos and Aquariums ZGAP - Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz e.V. VdZ - Verband der Zoologischen Gärten e.V. VZP - Verband deutschsprachiger Zoopädagogen