HERZLICH WILLKOMMEN

beim Berufsverband der Zootierpfleger e.V.

Der Beruf des Tierpflegers ist mehr als nur Füttern und Streicheln. Die genaue Bezeichnung unseres Berufes lautet Tierpfleger/in für die Fachrichtung Zoo. Welche andere Fachrichtungen es noch gibt und noch viel mehr Informationen erfahrt ihr auf diesen Seiten. Eine Kernaufgabe unseres Verbandes ist die Aus- und Weiterbildung von Zootierpflegern. Weiterhin wollen wir den Natur- und Artenschutzgedanken fördern und unterstützen so auch entsprechende Projekte.

Schaut euch ruhig um und bei Fragen könnt ihr euch vertrauensvoll an den Vorstand wenden!

alle Termine im Überblick

NEWS vom Verband

aktualisiert am: 4. November 2018


WAZA

Auf der WAZA-Facebook-Seite gibt es eine Reihe von Fotos und Präsentationen der 73. Jahreskonferenz. https://www.facebook.com/pg/officialWAZA/photos/?ref=page_internal
 
Vom 28.Oktober bis 2. November 2018 fand in Chiang Mai, Thailand, die 26. Jahreskonferenz der South East Asien Zoo Association (SEAZA) statt. http://www.waza.org/en/site/news-events/news/seaza-annual-conference-summary
 
Auf dem internationalen Gorilla-Workshop, der diese Woche im Knoxville Zoo stattfand, hielt WAZA CEO Doug Cress eine Rede über die Rolle von Gorillas in der globalen WAZA Strategie. https://vimeo.com/298259948
 
Im September wilderte der Zoo Johannisburg 22 Pickersgill’s reed Frösche (Hyperolius pickersgilli) aus. Vor einem Jahr wurden 30 erwachsene Frösche für ein Zuchtprogramm gesammelt. 300 Frösche wurden gezüchtet, von denen 200 nun nördlich von Durban freigesetzt wurden.
 
Am 29. Oktober hob China ein 25 Jahre altes Verbot für den Handel mit Nashorn- und Tigerteilen auf, wenn die Teile  von Tieren in Gefangenschaft stammen. https://www.bbc.com/news/world-asia-46027702

 


Silent Forest Kampagne
 
Dank der Vogelpfleger (auf den Vogelpflegertreffen) ist der BdZ Silbersponsor dieser Kampagne:
 
"Auch wenn wir Fortschritte machen – die Situation ist ernst und die Zeit knapp. Die Singvögel brauchen jede Hilfe.
 
So werden zum Beispiel Ferngläser gebraucht, um mit deren Hilfe die lokale Bevölkerung durch Vogelbeobachtung zum Schutz der Natur anzuregen. Bisher wurden 77 gesammelt, aber viele weitere werden benötigt.
 
Bei der ersten Runde des Merchandisings wurden 10 000 Euro eingenommen, die auf die ausgewählten Projekte aufgeteilt werden. Die zweite Bestellrunde findet im Januar 2019 statt. https://www.silentforest.eu/campaign-merchandise/
 
Im August veröffentlichte die indonesische Regierung eine überarbeitete Liste der national geschützten Singvogelarten. Heftigen Wiederstand gibt es von den Vogelhändlern.
 
Ein unterhaltsames und interessantes Update zu Aktivitäten in Zoos und Fortschritten der Kampagne gibt es unter https://www.youtube.com/watch?v=T4gPrATw6fA&feature=youtu.be&t=3109
 
‘Save Magiao’ ist das erste der Silent-Forest-Projekte, das gemäß den gemachten Zusagen vollständig finanziert wird. Die wenigen Restbestände des Nias Hill Myna (Gracula robusta) leben auf abgelegenen Inseln, auf denen sie noch immer gefangen werden. Ziel des Projektes ist es, eine weitere Zuchtstation auf der Insel Nias fertig zu stellen. Für weitere geplante Projekte werden aber noch Spenden gebraucht.
 
Die Produktion der Dokumentation ‘Will you hear us’ wurde begonnen. Der Film untersucht, warum und wie diese alte Käfigvogel-Tradition zustande kam und ihre Auswirkungen auf die Wildvögel Indonesiens. Will you hear us – der Film https://www.facebook.com/willyouhearus

Angebot des Arndt-Verlages
 
Lieber Herr Schultz,

für unsere Fachveranstaltungen 2019 habe ich vorgemerkt, dass Sie frühzeitig das Programm erhalten und wir einen besonderen Anmeldepreis für die Mitglieder Ihres Verbandes ausmachen. Mitte November werden die ersten Termine stehen, die auch die berufliche Fortbildung unterstützen.

Das Jahr klingt jedoch erstmal mit einem kreativen Workshop aus, der "Winter- & Weihnachtsbäckerei für Papageien, Sittiche & Co.".

In Hagen/NRW am Sa. 10.11.2018.

Es müssen nicht immer Fachseminare sein. Vielleicht gibt es in Ihrem Kreis auch Interesse an diesem inspirierenden Workshop unserer WP-Redaktion, aus dem sich Praktisches für die Futterzubereitung mitnehmen lässt. Alle Informationen finden Sie hier: https://www.papageien.de/wp-magazin/workshops

Viele Grüße
Thorsten Gerke


Fotowettbewerb

Die Stimmen sind ausgewertet. Das Ergebnis erfahrt ihr im nächsten Kalender!


Termine 2019

16. Februar: Jahreshauptversammlung in der Zoom-Erlebniswelt Gelsenkirchen
15. - 17. März: Reptilienpflegerseminar im Tropenaquarium Hagenbeck, Hamburg
5. - 7. April: Huftierpflegertreffen im Zoo Frankfurt (Anmeldungen ab 1. Dezember 2018)
20. - 25. Mai: England-Zootour
13. - 15. September: Raubtierpflegertreffen im Zoo Osnabrück (Anmeldungen ab 1. Mai 2019)
4. - 6. Oktober: Zoo-Design-Seminar im Zoo Karlsruhe (Anmeldungen ab 1. Juni 2019)
1. - 3. November
: Känguru-Workshop im Zoo Neuwied (Anmeldungen ab 1. Juli 2019)

Noch ausstehend: Vogelpflegertreffen, Aquarianer-Seminar, Kamelpflegertreffen, ...

Zu den Anmeldungen ...

Zu den bevorstehenden Seminaren ...