Auszubildende zum Tierpfleger m/w Fachrichtung Zoo

25.09.2017 - 00:00

Wisentgehege Springe Niedersächsischen Landesforsten

Die Niedersächsischen Landesforsten suchen zum 01.08.2018 für das Wisentgehege Springe (Forstamt Saupark) einen Auszubildenden zum Tierpfleger m/w Fachrichtung Zoo

Bei Deiner zukünftigen Tätigkeit lernst Du u. a. die verschiedenen Tiere eines zoologischen Gartens, ihre Besonderheiten und Lebensbedingungen kennen, erfährst wie man bspw. Stallungen und Gehege einrichtet, reinigt und desinfiziert. Die Mitarbeit bei tiermedizinischen Behandlungen, Aufzucht von Jungtieren sowie Futterzubereitung gehört ebenfalls zu Deinen neuen Aufgaben. Die meisten dieser Arbeiten sind unter freiem Himmel und bei jedem Wetter zu verrichten und können körperlich anstrengend sein.

Deine Voraussetzungen:
. Du hast mindestens einen guten Hauptschulabschluss und interessierst Dich für naturwissenschaftliche Fächer, insbesondere Biologie und Mathematik.
. Du hast ein Händchen für die Arbeit mit Tieren, eine gute Beobachtungsgabe und arbeitest gerne unter freiem Himmel.
. Du hast Einfühlungsvermögen, bist zuverlässig und verantwortungsbewusst.
. Physische und psychische Belastbarkeit sowie körperliche Fitness sind für Dich selbstverständlich.
. Du hast keine Allergien, die Dich bei Deiner Arbeit als Tierpfleger einschränken.
. Du bist kontaktfreudig gegenüber Besuchern und hast sehr gute kommunikative Fähigkeiten.
. Wünschenswert ist ein mind. zweiwöchiges Praktikum in einem Zoo oder Vergleichbarem.

Wir bieten Dir:
. eine dreijährige fundierte Berufsausbildung in einem interessanten Beruf,
. anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten,
. viele Kontaktmöglichkeiten zu netten Kollegen und Besuchern,
. Arbeit im Team und
. Bezahlung nach TVA-L.

Die Niedersächsischen Landesforsten streben eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Schick Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte spätestens bis zum 01.12.2017 an das: Wisentgehege Springe, Wisentgehege 2, 31832 Springe, info@wisentgehege-springe.de

Zurück