Ausbildungsstelle zum Tierpfleger/in Fachrichtung Zoo

01.10.2017 - 13:21

Tierpark Cottbus

Der Tierpark Cottbus, Eigenbetrieb der Stadt Cottbus,schreibt zum 1. September 2018 folgende Stelle aus: Ausbildungsstelle zum Tierpfleger/in – Fachrichtung Zoo

Der Cottbuser Tierpark ist ein mittelgroßer Tiergarten mit einem repräsentativen Tierbestand von rund 1.300 Tieren in 160 Formen, 150.000 Besuchern jährlich und 31 Mitarbeitern (davon 21 Tierpfleger). Seit Jahrzehnten sind wir erfolgreicher Ausbildungsbetrieb für den Beruf Tierpfleger. Die Stadt Cottbus hat rund 100.000 Einwohner und liegt zwischen Berlin, Dresden und Breslau inmitten der Euroregion Spree-Neiße-Bober. Cottbus ist eine liebens- und lebenswerte Stadt mit einem außergewöhnlichen Angebot an Kultur, Freizeit, Sport und Bildung.

Wir bieten:
- eine qualifizierte und fundierte Ausbildung zum Tierpfleger/in, Fachrichtung Zoo
- vertragliche Regelungen auf der Grundlage des Tarifvertrages Ausbildung Öffentlicher Dienst (TVAöD)
- Unterstützung bei der Suche nach preiswertem Wohnraum

Wir erwarten:
- Freude am Erlernen eines interessanten, abwechslungsreichen und körperlich fordernden Berufes
- Besonderes Interesse an der Haltung von Wild- und Haustieren und derer Biologie
- Einsatzbereitschaft
- einen guten Abschluss der 10. Klasse (FOR)
- insgesamt gute Leistungen in den Fächern Biologie, Mathematik und Deutsch
- mindestens ein Praktikum bei uns im Tierpark Cottbus oder ersatzweise in einem anderen Zoo, Tier- oder Wildpark

Ihre vollständige, aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte schriftlich bis zum 30.11.2017 an den Tierpark Cottbus mit folgenden Unterlagen: - Anschreiben - tabellarischem Lebenslauf - Kopien der letzten beiden Zeugnisse und – soweit vorhanden – Abschlußzeugnis 10. Klasse - Bescheinigungen über Praktika u. ä. Zur Geltendmachung der Rechte für Schwerbehinderte bzw. gleichgestellte behinderte Menschen ist mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen die Vorlage der entsprechenden amtlichen Nachweise notwendig.

Wir bitten um Verständnis, dass aus Aufwands- und Kostengründen Bewerbungsunterlagen nur zurückgeschickt werden können, wenn ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass von Seiten des Eigenbetriebes Tierpark Cottbus im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Kosten (z. B. Fahrt- und Bewerbungskosten) nicht übernommen werden.Dr. Jens Kämmerling (Werkleiter und Tierparkdirektor)

Bewerbungsende ist der 30.11.2017

Eigenbetrieb der Stadt Cottbus Kiekebuscher Straße 5 03042 Cottbus Tel. (03 55) 3 55 53 60 Fax (03 55) 3 55 53 70 zoo@cottbus.de www.zoo-cottbus.de

Zurück