HERZLICH WILLKOMMEN

beim Berufsverband der Zootierpfleger e.V.

Der Beruf des Tierpflegers ist mehr als nur Füttern und Streicheln. Die genaue Bezeichnung unseres Berufes lautet Tierpfleger/in für die Fachrichtung Zoo. Welche andere Fachrichtungen es noch gibt und noch viel mehr Informationen erfahrt ihr auf diesen Seiten. Eine Kernaufgabe unseres Verbandes ist die Aus- und Weiterbildung von Zootierpflegern. Weiterhin wollen wir den Natur- und Artenschutzgedanken fördern und unterstützen so auch entsprechende Projekte.

Schaut euch ruhig um und bei Fragen könnt ihr euch vertrauensvoll an den Vorstand wenden!

alle Termine im Überblick

NEWS vom Verband

aktualisiert am: 12. Oktober 2017


Seminarteilnehmer bieten für den Artenschutz

Auf den letzten Seminaren fanden traditionell unsere Versteigerungen statt und die Auktionäre haben alles gegeben, um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen - alles für den guten Zweck!

Azubi-Seminar: 1500 Euro für das Vaquita-Projekt von Yaqu Pacha

Enrichment-Seminar: 1000 Euro (500 Euro für Wildkamele + 500 Euro für "Rettet den Drill")

Vogelpflegertreffen: 2300 Euro (1800 Euro für das Nias-Beo-Projekt + 500 Euro für Cikananga)


WAZA - News

Nur noch eine Woche bis zur 72. WAZA-Konferenz in Berlin. Hier das aktuelle Programm.
 
Auf der diesjährigen WAZA_Konferenz in Berlin wird auf die sonst auf Konferenzen üblichen Geschenktaschen mit Werbematerial verzichtet. Meist landen diese Artikel schnell im Papierkorb und verursachen so unnötigen Müll. Für diese Taschen bereitgestellte Mittel werden stattdessen an Naturschutzprojekte gespendet.
 
Am 1. November ist Bewerbungsschluß für den Amphibien Ark Seed Grant. Für den Preis von 5000 Dollar können sich ex situ Projekte für Amphibien bewerben, welche derzeit nicht im Freiland gerettet werden können.
 
Die 25. SEAZA Konferenz findet vom 12.-17. November in Manila auf den Philippinen statt. Thema der Konferenz ist die Bedeutung zoologischer Institutionen im südostasiatischen Raum als Wildtierzentren und für den Schutz alles Lebens.

Pressemitteilung von VdZ und BdZ

Wir feiern nicht, wir arbeiten - Zoos wollen Qualität erhalten ...


BdZ - Biber

Kennt ihr eine innovative Anlage, die diesen Preis verdient hat? Dann schickt sie in den Wettbewerb über unsere Homepage! Wir brauchen noch dringend Vorschläge, sonst schläft diese tolle Aktion unseres Verbandes ein!


Fotowettbewerb 2017

Uns haben ca. 100 niedliche Baby-Tierfotos von über 30 Teilnehmern erreicht. Leider konnten wir einige nach dem Qualitätscheck nicht mehr berücksichtigen. Es gehen nur die Bilder ins Rennen, die später auch im Kalender 2018 abgedruckt werden können. Wir bitten um euer Verständnis!

Ihr habt jetzt bis zum 20. Oktober 2017 die Gelegenheit, eure Stimme abzugeben.

Variante 1: Facebook über den "Gefällt mir" - Button (Gruppe: "Berufsverband der Zootierpfleger e.V.")

Variante 2: Die Foto - Galerie der Homepage über das Einsenden der jeweiligen Bildnummern (mehrmals Nennungen möglich)

Ihr dürft entscheiden, welche Bilder den nächsten Kalender schmücken sollen! Die drei ersten Platzierungen erhalten zur nächsten Jahreshauptversammlung einen Preis!


Stress bei der Arbeit?

Zu diesem Thema gibt es eine Umfrage der Freien Universität Berlin, in der im Rahmen eine Masterarbeit im Fachbereich Klinische und Gesundheitspsychologie die Daten anonymisiert ausgewertet werden.

Ihr dürft euch rege beteiligen! HIER klicken!


Orang-Utan in Not e.V.

Julia Cissewski ist Vorsitzende des Vereins und eine von fünf Preisträgerinnen der "Goldenen Bilder der Frau". Damit wurde erstmalig eine Artenschutz-Projekt ausgezeichnet! Damit aber nicht genug: Es wird unter diesem Gewinnern noch ein zusätzlicher Leserpreis vergeben und nun kommt ihr ins Spiel: HIER ABSTIMMEN bis zum 21. Oktober 2017!!!


Termine 2017

20. - 22. Oktober: Aquarianer-Treffen im Aquarium Wilhelmshaven
10. - 13. November:
Workshop Pinguinpflege in Bernburg
24. - 26. November:
Kamelpflegertreffen im Naturschutz-Tierpark Görlitz