BdZ Biber 2002

Gänsegeier / Steinbockanlage im Tierpark Nordhorn

 

Der erste BdZ Biber geht also an den Tierpark Nordhorn, der mit seiner Bergtiervoliere überzeugt hat. An dieser Stelle noch einmal Herzlichen Glückwunsch!

Das Gehege beeindruckt zunächst durch seine unerwartete Größe. Vor einer ansprechenden Kulisse werden Geier und Steinböcke sehr gut in Szene gesetzt. Mit großen Sandsteinbrocken wurden zwei Berge aufgeschichtet die ein Tal entstehen lassen. Von dem höheren der Hügel fällt ein Wasserfall in einen Teich, der gleichzeitig verhindert das die Steinböcke in den Besucherbereich gelangen. Hinter einen der Hügel befindet sich das Absperrgehege und der Futterplatz für die Steinböcke, beides nicht für den Besucher einsehbar. Über dem Dach des Absperrgeheges befindet sich ein Nistplatz für die Geier. Der Besucher kann das Gehege von zwei Hütten aus einsehen. Eine im Osten, die etwas erhöht angelegt wurde und vor der sich der Futterplatz für die Geier befindet. Die zweite Hütte befindet sich an der Nordseite der Voliere, wo sich der erwähnte Teich vorlagert. Die Hütten sind durch Schleusen gesichert, um ein entweichen der Geier zu verhindern.

Wer also mal eine wirklich gelungene Bergtiervoliere sehen will, sollte die Reise nach Nordhorn antreten.