BdZ Biber

Das Formular für Deinen Biber-Vorschlag findest Du HIER

Aktuell:

Der BdZ-Biber 2016 geht an die Schimpansen-Anlage im Zoo Grömitz! Herzlichen Glückwunsch!

Was ist der BdZ - Biber

Der BdZ Biber ist ein Preis, der für herausragende Tieranlagen im deutschsprachigen Raum vergeben wird, die durch moderne Tierhaltung, interessante Konzepte, innovative Ideen, sowie eine kompetente Umsetzung selbiger, überzeugen.

Am 31.10.2001 traf sich zum ersten mal eine Arbeitsgruppe zum Thema  "Zoo Preis" in Dortmund. Bei diesem ersten Treffen wurde eine Satzung erarbeitet, ein Bewertungskatalog erstellt und man einigte sich darauf, als Symboltier den Europäischen Biber zu nehmen. Warum ausgerechnet den Biber? Der Biber ist ein Tier, der seine Umwelt durch bauliche Maßnahmen neu gestaltet, dadurch weitere Lebensräume schafft und somit alles zum Positiven verändert. Der BdZ Biber wurde das erste Mal 2002 vergeben. Der Preisträger erhält eine Urkunde, einen großen Blumenstrauß in den jeweiligen Stadtfarben und eine A4 Schautafel aus Emaillie (auf Wunsch auch A3) , die dann direkt an der Anlage angebracht wird.

 

Wie kann man am BdZ-Biber teilnehmen?

Die Tieranlagen werden von den Mitgliedern des Berufsverbandes der Zootierpfleger e.V. oder von der Einrichtung selber vorgeschlagen. Vorschläge können bis zum Mai eines jeden Jahres eingereicht werden. Einfach das Vorschlagsformular ausfüllen und absenden. Nach Absprache mit den Einrichtungen, werden die vorgeschlagenen Tieranlagen zusammen mit dortigen Tierpflegern/Kuratoren und den Mitgliedern des Biberkomitees besichtigt und beurteilt. Das Komitee besteht mittlerweile aus 14 ständigen Mitgliedern, die sich auf ganz Deutschland verteilen und alle aus der Zoobranche stammen. Zum Beurteilen einer Anlage sind mindestens zwei ständige Komiteemitglieder von Nöten.

 

Wie wird die Anlage beurteilt?

Nach dem 2002 erstellten Bewertungskatalog, wonach artgerechter Gehegegestaltung, nach tierpflegerischer Funktionalität, nach Präsentation und Umfeld der Anlage bewertet wird. Die drei Punkte sind nochmal in mehrere Unterpunkte aufgeteilt. Nach jeder Bewertung folgt ein Abschlussbericht, der dem Biberkoordinator zugesendet wird, damit man später eine bessere Einschätzung hat. Nachdem sich das Komitee auf einen Preisträger geeinigt hat, wird der Bibergewinner im folgenden Frühjahr zur Jahreshauptversammlung des Berufsverbandes der Zootierpfleger e.V. bekannt gegeben.

Mit dieser Auszeichnung, dem BdZ Biber, will der Berufsverband der Zootierpfleger e.V. fortschrittliche Ideen fördern, für neue Haltungskonzepte werben und auf diesem Wege, auch einen Beitrag zur verbesserten Zootierhaltung leisten.

 

Die Preisträger: